Konflikte gewaltfrei lösen

Seit Beginn des Schuljahres 1999/2000 setzen sich an vielen Berliner Schulen Konfliktlotsen für Gewaltminderung ein. Auch an unserer Schule werden dafür jedes Jahr wieder neue Konfliktlotsen ausgebildet.

Konfliktlotsen sind Schüler*innen, die im Rahmen des Konfliktlotsenunterrichts befähigt werden, in Konflikten Ansprechpartner*in zu sein und zur Konfliktschlichtung anzuregen. Für die Konfliktlotsenausbildung ist eine Anmeldung und verbindliche Teilnahme erforderlich.

Die Konfliktlotsen treffen sich immer montags, 7. Stunde im Raum 105.

 

Konfliktlotsen
Hallo,
ich heiße Elias und bin in der Grundschule am Eichenwald Konfliktlotse. Ich wollte Konfliktlotse werden, weil ich es mag, Streit zu schlichten. Wenn man Konfliktlotse werden will, darf man keine Gewalt anwenden, muss unparteiisch und nett sein. Unsere Aufgabe ist, auf dem Hof Streit ohne Gewalt zu lösen. Man kann sich in der fünften Klasse dafür anmelden und eine Ausbildung machen. Diese dauert fast ein Schuljahr. Am Ende der Ausbildung muss man eine mündliche und eine schriftliche Prüfung ablegen.

Elias, 6. Klasse

GSaE_Zusatzbutton_Konfliktlotsen_mediumsize

Kontakt

  • Frau Deunert / Lehrerin

  • Frau Klink / Lehrerin

  • Herr Frankowski / Lehrer